Dynamischer Wirtschaftsstandort

Basel ist die dynamischste Wirtschaftsregion der Schweiz und eine der produktivsten und innovativsten weltweit. Sie bietet rund 300'000 Menschen aus dem In- und Ausland Arbeit. Den mit Abstand grössten Anteil an der Wertschöpfung in der Region Basel generiert die Life Sciences Branche, die durch namhafte Firmen wie Novartis, Roche, Lonza, Bayer und Syngenta vertreten sind. Weitere Schlüsselbranchen sind die Finanzwirtschaft, als auch Logistik und Handel.

.

Unterwegs nach Europa

Begünstigt durch die geografische Lage im Herzen Europas, ist die Region Basel von jeher ein grosser Güterumschlagplatz. Entsprechend wird Basel von vielen internationalen Unternehmen als Sprungbrett für den europäischen Markt genutzt.

Weitere Informationen:

Hohe Produktivität

Das hervorragende Bildungsniveau der ansässigen Bevölkerung ermöglicht den Unternehmen, hoch qualifiziertes Personal zu gewinnen. Dieses zeichnet sich – auch im internationalen Vergleich – durch eine beeindruckende Produktivität aus. Als Grenzstadt profitiert Basel-Stadt zudem von der Verfügbarkeit deutscher und französischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Rund 35’000 Menschen überqueren Tag für Tag die Grenzen zu Arbeitszwecken; viele von ihnen sind hoch qualifizierte Spezialisten. Aber auch von weiter her zieht es die Menschen nach Basel: Über 160 Nationen sind hier vertreten.

Dienstleistungen für Unternehmen

Neuen wie bereits in Basel angesiedelten Unternehmen bieten die Standortförderung des Kantons Basel-Stadt und BaselArea.swiss  zahlreiche Dienstleistungen: von der Beratung für Neuansiedlungen und Start-ups, über Informationen für Arbeitgebende und Arbeitnehmende bis hin zur Innovationsförderung.