Branchen und Unternehmen

Das Gebäude der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich am Aeschenplatz, entworfen von Architekt Mario Botta.
Das Gebäude der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich am Aeschenplatz, entworfen von Architekt Mario Botta.

Life Sciences & Chemie

Basel verfügt über die weltweit höchste Dichte erfolgreicher Life Sciences Unternehmen. Mit Novartis und Roche haben zwei der fünf grössten Pharmafirmen der Welt ihren Sitz in Basel. Der Life Sciences Cluster umfasst neben Grosskonzernen auch zahlreiche KMU und eine stetig wachsende Zahl erfolgreicher Start-ups und Spin-offs. Basel ist Teil des trinationalen Bio Valley, das sich von Basel bis nach Strassburg in Frankreich erstreckt. Von der Dynamik des Life Sciences Clusters profitieren neben den Basler Pharma-, Biotech- und Medtechfirmen auch alle anderen Branchen in der Region. Zudem sind hier das Agrobusiness, die Chemiebranche und die Nanotechnik mit Konzernen wie Syngenta, Lonza, BASF, Clariant und Huntsman stark vertreten. An der Schnittstelle der Life Sciences und der Materialwissenschaften gewinnt die Medizinaltechnik zunehmend an Bedeutung. So sind unter anderem die global führenden Firmen Straumann und Synthes in der Region Basel zuhause.

Finanzwirtschaft

Zum erstklassigen Wirtschaftsstandort gehört der starke Finanzplatz Basel, wo unter anderem die UBS als zweitgrösster Vermögensverwalter der Welt und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) ihren Hauptsitz haben. Neben Finanzdienstleistern und Versicherungen, bieten auch führende IT-Unternehmen ihre Dienstleitungen an.

Logistikwirtschaft

Die erstklassige Lage und Verkehrsinfrastruktur mit dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, den Schweizerischen Rheinhäfen, den internationalen Bahnhöfen und einem hervorragenden Anschluss ans europäische Autobahnnetz machen Basel zum Logistikzentrum der Schweiz. Logistikkonzerne wie Panalpina nutzen diese Vorzüge, um von Basel aus global zu operieren. Von jeher sind auch Handelsfirmen stark in der Region vertreten.