Günstige Bedingungen

Die Wirtschaftspolitik der Basler Regierung ist klar: Sie greift bewusst nicht aktiv in das Wirtschaftsgeschehen ein, sondern konzentriert sich darauf, attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen und zu erhalten.

Der Hammering Man am Aeschenplatz.
Bild vergrössert anzeigen
Der Hammering Man am Aeschenplatz.

Stärkung der Stärken

Die Basler Regionalwirtschaft ist sehr gut positioniert: Ihre Branchen sind zukunftsträchtig, und Basel bleibt deshalb als Standort langfristig attraktiv. Eine zukunftsorientierte Standortförderung, die sich an den Stärken der Region orientiert, spielt dabei eine massgebliche Rolle und ist wichtiger Bestandteil der basel-städtischen Wirtschaftspolitik. So konzentriert sich der Kanton Basel-Stadt in seiner Standortförderung auf Branchen und Unternehmen mit besonderer Bedeutung für Basel, denn der Wirtschaftsstandort kann durch die «Stärkung der Stärken» vom Standortwettbewerb profitieren. Dabei bekennt sich der Kanton ausdrücklich zum Forschungs- und Produktionsstandort Basel im Bereich der Life-Sciences-Industrie. Andere Schlüsselbranchen sind die Finanzwirtschaft, die Logistikwirtschaft und die chemische Industrie.

Anlaufstelle für Unternehmen im Kanton ist das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA). Auch die Wirtschaftsverbände unterstützen ihre Mitglieder in mancher Hinsicht. Ihre Interessen werden durch den Gewerbeverband Basel-Stadt, die Handelskammer beider Basel sowie den Arbeitgeberverband Basel vertreten.

i-net innovation networks

i-net innovation networks ist Teil der kantonalen Wirtschafts- und Standortförderungspolitik. Deren Ziel ist es unter anderem, Technologieunternehmen überdurchschnittliche Rahmenbedingungen zu bieten. i-net innovation networks unterstützt und beschleunigt Innovationen in Zukunftstechnologien: derzeit Nanotechnologie, Greentech sowie Informations- und Kommunikationstechnologien. Forscher, Entwickler, Anbieter und Nachfrager treffen bei i-net innovation networks auf einer neutralen, professionell betreuten Plattform zusammen. Die Beteiligten erhalten die Möglichkeit, an der Entwicklung innovativer Lösungen aktiv teilzunehmen. Anbieter lernen die Bedürfnisse des Marktes kennen, während Nachfrager direkten Zugang zu den neuesten Entwicklungen erhalten. Durch die Aktivitäten von i-net innovation networks wird das Potenzial von Forschung und Entwicklung in der Region Basel besser genutzt.

BaselAreaEconomic Promotion

Wer in einer der vorzüglichsten Wirtschaftsregionen der Welt tätig will, wendet sich an BaselArea. Die Fachleute bieten eine unentgeltliche Beratung an, damit Ihr Unternehmen erfolgreich startet.